Was ist Mediation?

„In einem Streit ist der Wunsch, ernst genommen zu werden, auf beiden Seiten gleich groß.“
Autor unbekannt

Dieser Wunsch gilt als oberstes Gebot bei der Mediation: Mediation ist eine Konfliktklärung, bei der die streitenden Parteien gemeinsam eine für jeden gute Lösung finden. Die Rolle des Mediators ist die eines allparteilichen Vermittlers. Dies bedeutet für Sie eine strukturierte und professionelle Vorgehensweise in neutraler Umgebung. Hierbei werden die emotionalen Spannungen reduziert, im besten Falle aufgelöst. Jetzt können Sie konstruktive Lösungen erarbeiten. Die Mediation ist eine zeitlich befristete Begleitung durch Ihren Experten, hochwirksam, nah an den Bedürfnissen und entlastend. In einer vertrauensvollen, produktiven Atmosphäre können die Medianten Klarheit gewinnen, Grenzen überwinden und eine für jeden zufriedenstellende und einvernehmliche Lösung finden.

Mediation kann bei allen Konflikten, in allen Lebensbereichen eingesetzt werden, z.B. :

  • In Familie, Partner- und Nachbarschaft
  • In Erziehung und Bildung
  • Bei Planen und Bauen
  • Im Gesundheitswesen
  • in Unternehmen, Verbänden und Institutionen
Also immer dann, wenn Menschen mit unterschiedlicher Sichtweise aufeinander treffen und die Situation zu eskalieren droht.

Was müssen Sie tun?

  • Sie kontaktieren einen Mediator.
  • Sie führen ein Erstgespräch, am Telefon oder persönlich, in dem Sie die Konfliktsituation kurz beschreiben. 
  • Sie werden vom Mediator genau über den Mediationsablauf informiert und die Konditionen werden abgesprochen.
  • Es wird ein Mediationsauftrag geschlossen.

Voraussetzungen für eine Mediation:

  • Beide Parteien sind gesprächsbereit.
  • Sie sind offen für Lösungsmöglichkeiten.
  • Sie sind verantwortlich für das Ergebnis.
  • Sie halten vereinbarte Vertraulichkeiten ein.

Vorteile der Mediation für beide Parteien:

  • Einigkeit: Klärung des Konfliktes ist außergerichtlich möglich.
  • Sicherheit: Sie bestimmen allein, wie das Ergebnis sein soll.
  • Klarheit : Sie vereinbaren, was sie akzeptieren können.
  • Frieden: Mediation führt zur Verständigung mit Wertschätzung und Respekt.
  • Zukunft: Beide Parteien gehen mit einem guten Gefühl aus der neuen Situation.

Mediatoren, ausgebildet nach den Standards des BM e.V., stellen sich vor:

(Unser Qualitätsstandard: zertifizierte Ausbildung mit mindestens 120 Zeitstunden)

Bettinger Sabine

Sabine Bettinger Kaiserslautern
Sabine Bettinger
Diplom-Psychologin
psychologische Psychotherapeutin,
Psychologische Mediatorin BDP,
 
Friedenstraße 4
67657 Kaiserslautern
Telefon und Fax: 0631 - 36 14 999
 
Schwerpunkt: Familie, Trennung und Scheidung

Dieckhoff Simone

Simone Dieckhoff Kaiserslautern
Simone Dieckhoff
Dipl. BW(FH) Steuerberater
zertifizierte Testamentsvollstreckerin
Ausbildung Fachberater Mediation beim
Deutschen Steuerberaterverband
 
Merkurstr. 18
67663 Kaiserslautern
Tel. 0631 - 35 04 600
 
Schwerpunkt: Wirtschaftsmediation

Merle Josef

Josef Merle Kaiserslautern
Josef Merle
Dipl. Ing (FH), Baubiologe, Mediator
 
Tel. 0631 - 35 02 501
 
Fachbereiche: Paarbeziehung, Freundschaft, Beruf
Spezialgebiet: Baubereich

Tronche Elke

Elke Tronche
Elke Tronche
Unternehmenscoach und Mediatorin
 
NEUE HORIZONTE Coaching
Coaching - Mediation - Visionszentrum
 
Fischerstraße 54
67655 Kaiserslautern
Tel. 0151 - 12 70 99 19
 

Fachbereiche: Wirtschaft und Partnerschaft